Flocke

Steckbrief
HerkunftNotstation
SpitznameAngstschwein
GeborenMärz 2004
Gestorben10. Februar 2010
Gewichtsiehe Tüv-Tabelle
FärbungWeiß d.e.
Besonderheit99 Punkte beim VDRZ als Liebhaber


 

Genug des Vorgeplänkels .. nun erfahrt ihr was über mich

Ich hatte eine schlimme Vergangenheit. Da der Zoohändler bei dem ihc war nicht aufgepasst hat wurde ich dort schon trächtig. Jemand der Meerschweinchen in Not aufnimmt hat mich entdeckt und zu sich geholt, wo ich dann meine 2 Babys auf die Welt gebracht habe. Das hat mich alles zu sehr belastet und deshalb bin ich nicht mehr weitergewachsen. Ich bin kleiner und zerbrechlicher als alle anderen gewesen. Aber mittlerweile ist dies Vergangenheit *ätsch* ich bin mittlerweile die Größte und Schwerste der Truppe. expand

Flocke faul

Oktober 2007

Nach Brucys Tod kam hier ja ein Leihkastrat an, Atreju nannte ihn unser Zweibein. Meine Güte der Kerl hat doch echt gedacht er könne der Chef sein und mich unterbuttern. Könnt ihr euch das vorstellen? *wiemuig? ne, seht ihr ich auch nicht! Dummerweise kam er aus allen unseren Streitigkeiten und Kugeleien immer unblutig raus, ich hingegen hatte am Ende 3 große Löcher im Pelz, genau am Hals, bah das tat weh und das Fieseste war dass Frauchen mich dann immer raus holte und die Wunden versorgte. *gemeinmuig* Musste also am Ende zugeben dass er wohl doch der Chef sein wird *sniefmuig*. Dann wollte ich wenigstens über Bella die Oberhand gewinnen aber auch die zeigte mir dass es so nicht geht. Mensch da bin ich schon die Schwerste im Bunde und dann so ne Blamage.

November 2007

Am 25.11. zog ein neuer Kastrat hier ein - bei dem hatte ich ja schon sofort keine Chance. Ich find das ja soooooooooo fies *beleidigtmuig* da schleppt die hier so einen schwarzen Satansbock an - wieso Satansbock? Ganz einfach der hat leuchtend rote Augen. Bah hab ich mich erschrocken aber gut zugegeben wenn man ihn dann näher kennenlernt ist er ganz nett, nix Satan *grübelmuig* na ich werd mal schauen ob ich mich mit ihm wirklich anfreunde oder ob ich es nochmal mit Stunk probiere. Bei dem kleinen roten Fellknäul das er mitbrachte brauch ich nichtmal mit Stunk anfangen, die hat sich schlagartig untergeordet - wie kann man nur auf so eine Idee kommen? ICH würde mich nie freiwillig unterordnen *hehemuig*

Herbst 2008

Herrje hab ich mich lange nicht mehr gemeldet *schämmuig* aber es war auch nicht so aufregend bei mir. Ich hab weiterhin fröhlich Dori geärgert und vor mich hingestänkert aber alles im Rahmen *steif und fest behaupt jawohlmuig*. Unser Zweibein meinte allerdings dass ich doch zu sehr stänker und es so absolut nicht geht. Sie hatte sogar darüber nachgedacht ob sie mich nicht abgeben soll *kreischmuig* aber sie hat es dann doch nicht übers Herz gebracht sondern versucht ob ich in einer größeren Gruppe besser klarkomme und weniger Stress mache. Tja was soll ich sagen sie hatte Recht. Ich weiß nicht warum aber seit Cora und Hermi hier eingezogen sind habe ich mich verändert. Ich lass mir ab und an mal vorsichtig die Nase kraulen *aber auch nur die Nase!* und ärgere Dori nicht mehr so sehr, im Gegenteil ich habe sogar feststellen mssen dass sie gar nicht so übel ist *jawohlmuig*. Gut ich bin nicht so ein Sozialschweinchen wie Amy, Cora oder Hermi und putze somit bei Jenny auch nicht an ihrem Auge herum aber immerhin mach ich nun keinen Stunk mehr. Gut ein Grund ist wohl auch, dass die Anderen nun noch deutlicher in der Überzahl sind und ich keine Chance habe wenn die sich zusammenschließen gegen mich - nicht dass sie das mal getan hätten aber sie könnten! Nenene ich hab beschlossen mich mit allen zu verbünden und als Stänkerschwein in Ruhestand zu gehen, das ist glaube ich für alle Beteiligten das Beste.

2009

Frauchen hat irgendwas Komisches bei uns am Bau gemacht. Eine Rampe die gegen die Wand führt. Ich glaub Frauchen braucht die Herren mit der weißen Weste oder? Naja gut überzeugt, bevor ich sie dazu verurteile sollte ich mir das Ganze mal genauer anschauen ... hmmm geht zwar gegen die Wand aber auch um die Ecke. Gott ist das spannend! Noch ne Ecke, boaaaah ich platze vor Aufregung und was ist das jetzt schon wieder? Ein rundes Ding mit Loch in der Mitte. Für nen Kräcker eindeutig zu groß. Zweibein ... was ist das? Was soll das heißen ein Abflussrohr? Was soll hier denn abfließen häh? Ach wir sollen da abfließen? Leute ich sags euch ich bin skeptisch, ich weiß nicht was das werden soll. expand

2010

Das Jahr 2010 begann eigentlich ganz gut, ich war nicht mehr ganz so schüchtern, baute Vertrauen auf und hab mich auch nicht mehr so oft mit Dori gestritten aber im Februar machte mir dann mein Herz zu schaffen. Es wollte nicht mehr so wie es sollte und es kam zu einer Wassereinlagerung in meiner Lunge. Da ich aber so fit war war es für mich am Anfang gar nicht schlimm, der Kork schmeckte noch, das Popcornen machte Spaß, ich nahm zu und fühlte mich pudelwohl. Eine Freundin von meinem Frauchen nahm mich dann mit zum Tierarzt weil sie ohnehin mit 2 ihrer Schweinchen hin musste und dort wurde dann gesagt dass ich ein stark vergrößertes Herz hätte. Hab mich auch tierisch aufgeregt, war immerhin mein erster Tierarztbesuch, durch die Aufregung wurde alles noch viel schlimmer, hab kaum Luft gekriegt. Wieder daheim ging es mir dann aber doch schnell wieder besser und dank der Herzmedikamente war ich sogar noch fitter als vorher und nahm bei meinem vielen Futtern auch wieder zu. Dann bekam ich aber Durchfall und wurde ganz schwach. Frauchen hat mir noch was gegen Schmerzen gegeben und ich habe mich in den Eigenbau gelegt. Wollte einfach nur schlafen, ich war soooo müde. Die Anderen kamen mich immer wieder besuchen, manchmal wollte ich mich ein wenig ankuscheln und durfte das dann auch, dann wollte ich aber auch wieder meine Ruhe. Für Kräcker, Gurke etc. war ich immernoch zu haben auch wenn ich sie nicht mehr gefuttert habe. Hey ich gehörte zur Gruppe und wenn jeder was kriegt dann ich ja wohl auch. In der Nacht wurde ich immer noch müder und am nächsten Tag, den 10.02. war meine Müdigkeit zu groß und ich bin für immer eingeschlafen.

Flocke faul Balkon
Meerschweinforum