Bruce

Steckbrief
ursprünglicher NameSilver
HerkunftMeerschweine - Bande auf dem Busch - danke
SpitznameBrucy, Süßer, Schatz, Brüce, Zipflgsicht *g*
Geboren2003
Gestorben14. Oktober 2007
Einzugsdatum14. Februar 2005
FärbungBuntschimmel
BesonderheitenVDRZ-Bewertung als Zuchtbock mit 93 Punkten
Balkon

Ein wenig was über mich erzählen möchte

Ich kam am Valentinstag 2005 zu meinen neuen Zweibeinern, war aber leider bei meiner Ankunft stark erkältet. Vorher war ich nämlich in einer Zucht als Deckbock tätig und sollte ursprünglich die Zucht wechseln um weiterhin Damen zu beglücken aber meine neuen Zweibeiner zeigten so reges Interesse an mir, dass ich zu ihnen durfte. Vorher allerdings brachte man mich zum Tierarzt und der schnitt mir unten was ab *kreisch*. Die Narkose habe ich nicht so gut verkraftet, ich meine wie würde es euch gehen wenn ihr der Beglücker vieler Damen seid und man euch dann eurer Männlichkeit beraubt und sich das dann auch noch entzündet? Ich war beleidigt und verweigerte erstmal die Nahrung weil ich nicht alleine sitzen wollte, also bekam ich von der Züchterin ein trächtiges Weibchen dazu. Na also ging doch. Dennoch nahm ich von ca. 1000 g auf 790 g ab und das mit meinen stolzen 2 Jahren die ich damals hatte. Da meine damalige Besitzerin auch noch mitten im Umzug war stand ich am Tag meiner Abholung wohl etwas zugig und das brachte mir den tollen Schnupfen ein.

Mein neues Zweibein meinte beim ersten Anblick dass ich ein Häufchen Elend wäre *tsss*. Da ich aber nichts fressen wollte weil ich alleine war vergesellschaftete sie mich dann doch direkt mit Dori weil sie das Nesthäkchen der Truppe und ganz gesellig war. Klappte auch prima, ich nahm sie gleich als Tochter an und wir waren ein gutes Gespann. Nur der Käfig war so irre klein für uns beide. Das ging so nicht und daher bekamen wir noch Jenny. Auch eine sehr fesche Dame, ein wenig zickig aber vom Wesen her sehr lieb und wir bekamen dann einen großen Käfig abgeteilt. Als man den dann nach 2 Tagen für die komplette Truppe öffnete damit ich noch Flocke und Bella kennenlerne ging das Chaos los. Bella war die absolute Chefin aber mal ehrlich, ne Frau über mir? Nö! Die ging aber direkt auf mich los, ich durfte mich nicht bewegen und gar nichts. Da ich aber noch kränklich und schwach war hab ich mich erstmal nicht gewehrt. Rabiate Weiber *pff*

Bruce am Sabbern*lecker*

Nur die hatte die Rechnung nicht mit mir gemacht. Als man mich wieder hochgepäppelt hatte war ich stark genug und ließ mir das eben an einem Tag nicht mehr bieten. Ich wurde abermals in die Ecke gedrängt und dann hab ich Bella mal einen Biss auf die Nase gegeben. Hatte es eigentlich gar nicht so doll geplant aber ich war wohl stärker als damals erwartet und durchstieß mit den Zähnen ihre Haut. Dummerweise riss sie auch noch den Kopf weg und da meine Zähne noch drin waren löste sich natürlich die Haut *schüttel*. Als ich mich dann endlich entfernen konnte hing ihr da ein Lappen Haut von der Nase weg, sowas hab ich natürlich nicht gewollt.

Zweibein kam sofort angerannt und nahm Bella zu sich. Natürlich war es gerade Sonntag und dann auch noch nachts 4 Uhr und ein Tierarzt war da erstmal nicht erreichbar. Sie hat Bella aber schön behandelt gegen den Schmerz und sie beruhigt. Geblutet hat es glücklicherweise nicht und so konnte Bella erstmal mit einem Stück Gurke in den Krankenkäfig ziehen. Am nächsten Morgen war alles nur noch halb so wild. Die Haut klebte mittlerweile immernoch da wo sie hingehörte und Bella war putzmunter. Dennoch durfte sie erst 2 Tage später wieder zu uns und siehe da, sie ging mir aus dem Weg. Hatte ich ihr also Respekt eingeflößt, nur ganz so heftig wollte ich es auch wieder nicht.

Ich bin immernoch der Chef des Rudels, habe alles unter Kontrolle (meistens zumindest) und genieße mein Leben als Pascha. Das Einzige was mich wundert ist, dass das Decken nicht mehr klappt. Ich kann die Mädls besteigen wie ich will aber das ist nicht das gleiche Gefühl wie damals und da unten an mir baumelt auch was so komisch. Zweibein sagt immer ich hätte einen Penisvorfall, was auch immer das ist. Mittlerweile bin ich auch verschmust geworden. Ich mag zwar nicht immer kuscheln aber so ab und an ne Runde kraulen ist genial, dafür watschel ich dann auch aus der hintersten Ecke des Baus herbei. Gut ich motze dabei immer aber ein wenig Motzen kann ja nicht schaden oder? Ist ja schließlich männlich ;)

Der letzte Weg :

Im August 2007 bekam Bruce leider Herzprobleme, die Einstellung auf Medikamente funktionierte zunächst gut, jedoch war sein kleines Herz wohl zu schwach dies auf Dauer auszuhalten. Am Samstag den 13.10.2007 wollte er nicht mehr wirklich fressen und begann sich zu verabschieden. Am 14.10.2007 um 3.07 Uhr morgens begab er sich auf seine Reise über die Regenbogenbrücke :( - machs gut mein Süßer