Bella

Steckbrief
HerkunftZoohandlung
SpitznameDicke, Fettbacke *find ich ja fies*
GeborenMärz 2004
Gestorben02. Februar 2009
FärbungSepia-Creme-Weiß


 

So und nun erzähl ich euch ein wenig was über mich

Bis Januar 2005 war ich der größte Angsthase *zugegeben* aber mittlerweile habe ich mich dank Jenny gebessert und lasse mich auch ohne wahnsinnig laut um Hilfe zu schreien und einen Marathon hinzulegen einfach herausnehmen und wenn ich ehrlich bin genieße ich das Schmusen richtig ... expand

Mitte 2006 hab ich dann immer angefangen zu Brommseln dass ich allen auf die Nerven gegangen bin. Da ich auch einen kleinen Knoten an meinem linken Gesäuge hatte hat mich mein Zweibein dann zum Tierarzt geschleppt *ächz* und dort bekam ich Hormone. Dachte ja schon ich habs nun hinter mir, gebrommselt hab ich auf jeden Fall nimmer aber nur 8 Wochen später war ich schon wieder dort und wurde gespritzt. expand

Bella im Strampler

Oktober 2007

Unser Kastrat Bruce ist von uns gegangen, auf der einen Seite sehr traurig aber auf der anderen Seite kann ich nun endlich wieder Bock werden. Frauchen redet die ganze Zeit davon dass ich schon wieder meine Hormonprobleme hätte und meinen Psychose ständig zu meinen ich wäre ein Bock aber meine Güte ich bin doch einer oder etwa nicht? expand

November 2007

Gestern (25.11.) zog er dann hier ein unser neuer Möchtegern-Chef. Ich muss zugeben hier hab ich keine Chance die Chefin raushängen zu lassen. Bereits meinen ersten Muckser hat er ignoriert und mich sofort bestiegen und mir gezeigt wer hier der Herr im Hause ist. Der Kerle ist ganz Schwarz und seine Augen glänzen Rot - das müsst ihr euch mal vorstellen, ich hab glatt gedacht die hätte uns Satan vorgesetzt. Aber so nach näherer Betrachtung - doch der ist ganz nett mit dem kann man denke ich mal leben. Ein Charmeur ist er allemal. expand

Bella am Maiskolben
Hier seht ihr mich beim Fotoshooting von Silvia - cool wa?

Juli 2008

Jenny hat vorgelegt und da darf ich natürlich nicht lange warten sonst schleimt die sich noch mehr bei den Leuten ein *pfuimuig*. Sie hat euch ja alles schon berichtet aber mal ehrlich dieses Balkongehege ist ja toll aber das Rohr. Boah was hatte ich ne Angst am Anfang schickt man mich da einfach in ein enges, dunkles Etwas und sagt das wäre schon ok. Ja nix ok wo ist da der Ausgang *panischmuig*. Gut es gab einen Ausgang aber ich hab Zweibein da weitaus weniger getraut als es die Anderen taten, ich hab mich jedes Mal vor dem Durchgehen mittels Rufen vergewissert ob jemand draußen ist und mir zur Not helfen kann. Man muss ja schließlich auf Pfote sicher gehen oder? expand

Oktober 2008 / November 2008 / Dezember 2008

Tja mich hats erwischt. Beim Misten hat Zweibein gesehen dass ich plötzlich Blut gepinkelt habe und was soll ich sagen ich hab ne saftige Blasenentzündung abgekriegt aber dank Metacam (Schmerzmittel), Cotrim-E (Antibiotika), BBB (Bird Bene Bac) und Blasenglobulis bin ich mittlerweile befreit von diesem Mist und kann wieder ganz normal rumrennen und ohne Aua pieseln *freumuig*. Hatte durch die Sache allerdings heftig abgenommen aber das kann ich mir ja jetzt langsam wieder drauffuttern *grinsmuig* expand

Bella mit Jenny

Januar / Februar 2009

Nun muss ich leider anstelle von Bella die letzten Worte hier reinschreiben. Unsere liebe Bella hat leider immer weiter abgenommen trotz Zufüttern. Wir haben alles versucht meine Süße, wir haben dich stündlich und später sogar alle 30 Minuten rund um die Uhr gepäppelt. Peter hat seine innere Hürde überwunden auch zwangsweise zu päppeln und hat sich auch ganz rührend um dich gekümmert. Wir haben dich warm gehalten, dich bei Laune gehalten, dich gefüttert und zum Fressen animiert. So hast du noch am 01.02.2009 ein kleines Stückchen Traube mit Wonne verspeist und wir hatten einen Hoffnungsschimmer dass du es schaffen würdest. Du hast so gekämpft meine Süße aber dein Gewicht hat dir letztendlich jede Chance genommen, du hast nur noch knapp über 500 g gewogen, so rapide abgebaut egal wieviel und was wir dir gepäppelt haben. Es sollte wohl nicht sein oder hattest du mit meiner Oma eine Abmachung getroffen dass du bis eben zu jenem Tag bei mir bleibst und ihr ab dann Gesellschaft leistest? Du hast sie zwar nie persönlich kennengelernt aber ich bin mir sicher dass ihr zwei euch super verstehen werdet. Maxi, Timmy, Trixie und Casperle haben sie gekannt und werden dir bestimmt zeigen dass sie sich gaaaaanz toll um euch kümmert. Wir konnten dir hier leider nur noch in deinen letzten Minuten beistehen indem wir mit dir geredet und dich sanft gestreichelt haben. Komm gut an meine Süße!